Flüster Swing Party mit der kleinen Swingbrause am Samstag

Das Kult Theater im Braunschweiger Schimmelhof lädt zum Flüsterball. In uriger Atmosphäre könnt ihr bei Livemusik von der kleinen Swingbrause das Tanzbein schwingen.

Stilvoll lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen. Ferderboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen dieser Zeit, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst…

Los gehts am Somstag 7.10. um 19:00h

Mehr infos im Kalender (rechts) oder unter

www.diekleineswingbrause.de
www.daskult-theater.de

Solo-Jazz im Park


Zusätzlich zu unserem Lindy Hop Programm möchten wir euch gerne ein kleines Repertoire an Solojazz Routines anbieten, damit ihr viele neue Moves lernt um euren Lindy Hop so richtig aufzupolieren.

Auf dem Programm stehen 3 Routines in verscheidenen Schwierigkeitsstufen:
1. (Beginner) „Shim-Sham“: Ein absolutes Muss für jeden Lindy Hopper. Selbst wenn Solojazz bisher nicht so euer Fall ist kommt ihr an dieser Routine nicht vorbei. Sie wird auf jeder Lindy-Party auf der ganzen Welt getanzt.
                                            Termin: 30. Juli  (13 Uhr!!!)
2. (Intermediate) „Doing the Jive“: Eine schöne Choreo mit viel Abwechslung zum Hit von Glenn Miller. Für alle, die beim letzten Mal keine Zeit hatten und die, die glauben schon wieder alles vergessen zu haben.
                                            Termin: 7. August 19Uhr
3. (Intermediate-advanced) „The afterbeat“: Eine sehr musikalische Routine, die davon handelt, dass man im Jazz doch bitte auf den offbeat klatscht. Sehr humorvoll und auch ein bischen anspruchsvoll :-)
                                            Termin: 21. August 19Uhr
(falls ihr euch nicht sicher seid, ob euch etwas vielleicht zu schwer ist, kommt im Zweifelsfall einfach trotzem. Man wächst schließlich nur mit seinen Aufgaben ^^)

08.04.2017 – Swing Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause

Ab 19 Uhr wieder mit einem Taster, Einführung in den Lindy Hop

Ab 20 Uhr  lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Mit

– Matthias Köninger Piano/vocal

– Heinrich Römisch Bass

– Götz Baumgarten drums

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wir.

…Ferderboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen der 30er Jahre, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst…

 

mehr zum KULT Theater

 

 

SWING Flüsterparty „Weihnacht Swing“ mit der Kleinen Swingbrause

Fr. 09.12.2016

Ab 19 Uhr wieder mit einem Taster mit Johanna und Tom, Einführung in den Lindy Hop

Ab 20 Uhr  lädt Die Kleine Swingbrause ein, in die Welt der Tanzpaläste zu folgen.

Mit

– Matthias Köninger Piano/vocal

– Heinrich Römisch Bass

– Götz Baumgarten drums

Auf einer gut gefüllten Tanzfläche bewegen sich Paare jeden Alters zu den Ballroomsounds der 30er Jahre praktizieren den Körpernahtanz, während an der Bar gestaunt, gelächelt und der ein oder andere Drink gemixt wir.

…Ferderboas swingen mit Fedorahüten zu den aufregenden Klängen der 30er Jahre, eine Melange aus Nostalgie und erotischer Energie, irgendwo zwischen kunstvoller Tanzmusik und tanzbarer Kunst…

 

mehr zum KULT Theater

 

 

Auftreten im Doppelpack: Die Lindy Hop-Choreogruppe „on Tour“

Die ‚Dance ’n’ Swing Company‘ ist wieder da! Die Lindy Hopper der Choreogruppe gaben ihr Debüt gleich zweimal an einem Abend. Beim Präsentationsabend der Tanzsportabteilung des TC Schöningen brachten die Lindy Hopper das ausverkaufte Haus richtig in Stimmung. Die Veranstaltung war geprägt von großer Professionalität und einer herzlichen Stimmung. So fühlten sich auch die Tänzer des BTSC sehr wohl. Zum authentischen Sound von „In the mood“ feierten die über 600 Gäste jedes Solo der anspruchsvollen Choreografie im Brunnentheater Helmstedt.

„Wir haben es geschafft, trotz neuer Besetzung und mit einem neuen Trainingskonzept, die Showdance-Tradition der ‚Dance ’n‘ Swing Company‘ weiterzuführen.“, freut sich Trainer Tom Frey. „Die Gruppe hat einen unglaubliches Engagement, tanzt absolut souverän und zeigt, wie viel Spaß Lindy Hop macht. Wir hoffen, noch mehr Lindy Hopper für die Choreogruppe begeistern zu können.“

Nach dem ersten Auftritt kam es spontan zu einem zweiten. Auf einer Rock’n’Roll-Party eines befreundeten Clubs wollten die drei stilecht gekleideten Paare eigentlich nur ihr Debüt feiern. Die Gastgeber freuten sich schon darauf, etwas Lindy Hop zu sehen und wurden von der ‚Dance ’n‘ Swing Company‘ mit einem Auftritt überrascht. Das Publikum (allesamt selbst Tänzer) feierte die Spontanität der Lindy Hopper und brach in tosenden Applaus aus, der dem im Brunnentheater in nichts nachstand.

Schöner kann man sich einen Tanzabend nicht vorstellen!