Lindy Hop ist ein Tanz aus den Swing Ära, zu dieser Zeit gab es keine Tanzstunden. Man ließ sich von der Musik inspirieren, man hat hat sich Moves bei anderen abgeschaut. Geleitet von der Energie im Savoy Ballroom (ehem. Tanzclub in New Yorker Stadtteil Harlem) oder in welchem Tanzclub man sich auch immer aufhielt. Das Fühlen der Musik, die gummibandähnliche Verbindung zu seinem Partner mit dem man gemeinsam Moves kreiert waren die Kernelemente des Swing.

Beim Lindy Hop geht es um den Spaß am Tanz, hierbei sollte sich niemand zu ernst nehmen. Wir wollen euch einen Einblick in diesen Tanz geben, dazu veranstalten wir regelmäßig Kursblöcke. Für die genauen Termine schaut bitte in den Kalender.

18:30 -19:30 Einsteigerkurs – Wilkommen im Lindy

Kursblöcke:

  • 8 count Lindy Hop
  • 6 count Lindy Hop
  • Charleston

Lernziele:

  • Grundlagen des Lindyhop mit ersten Figuren
  • die Verbindung zwischen den Tanzpartnern/innen
  • ShimSham

19:45 – 20:45 Fortgeschrittenenkurs

Lernziele:

  • Abwandlung und Erweiterung der erlernten Figuren
  • Styling – verleih deinem Tanz deinen persönlichen Stil

Mitmachen könnt ihr auch ohne festen Tanzpartner. Während der Stunde wird ständig der Partner/in gewechselt, um Führen und Folgen richtig zu lernen.

Hier ist das B58: